GAZPROM Germania Gasspeicher Haidach

Home

OOO GSA, Moskau, ist nutzungsberechtigter Speicherunternehmer im Erdgasspeicher Haidach.

 

Die Vermarktung des anteilig im Eigentum der GAZPROM Germania GmbH, Niederlassung Österreich stehenden Speichers Haidach erfolgt direkt über OOO GSA, Moskau. Alle Informationen zum Ablauf der Vermarktung, wie z.B. Speichertarife sind unter der folgenden Internetseite in englischer Sprache zu finden:

http://www.gsa-services.ru.

 

Die astora GmbH & Co KG verwaltet im Auftrag der GAZPROM Germania den Anteil der GAZPROM Germania GmbH am Speicher Haidach. Nähere Information sind auf der folgenden Internetseite zu finden:

http://www.astora.de.

 

Der stetig ansteigende Erdgasverbrauch in der Europäischen Union erfordert einen Ausbau sowie eine Erweiterung von Speicherkapazitäten zur kontinuierlichen Gewährleistung der Versorgungssicherheit. Vor diesem Hintergrund wurde die österreichische Erdgaslagerstätte Haidach im Salzburger Land zu einem der größten Untertage-Erdgasspeicher Europas ausgebaut. Mit der Inbetriebnahme der zweiten Ausbaustufe ab April 2011 beträgt das nutzbare Arbeitsgasvolumen 2,6 Mrd. m³.

 

Aufgrund der Nähe zum deutsch–österreichischen Grenzübergangspunkt Burghausen wurde der Speicher Haidach direkt an das Fernleitungsnetz der Bayernets GmbH in München angebunden. Der Speicher Haidach ist direkt mit der deutschen Netzinfrastruktur verbunden und kann somit für den saisonalen Ausgleich in Deutschland, aber auch Österreich genutzt werden.

Gasspeicher Haidach

Gasspeicher Haidach (Österreich)


Service